Geschwister von zeus

geschwister von zeus

Als olympische Götter (auch Olympier, Olympioi) werden in der griechischen Mythologie die die fünf Geschwister des Zeus: Hera, Hades, Hestia, Poseidon und Demeter; die zehn göttlichen Kinder des Zeus: Ares, Hephaistos, Hebe. Als Sitz der Götter galt der griechische Berg Olymp, wo die „olympische Götterfamilie“ wohnte: Zeus und seine Geschwister Hera, Poseidon, Demeter, Hestia. Stammbaum Griechische Götter: Zeus, seine Geschwister + Kinder der Geschwister.

Geschwister von zeus - ist allgemein

Prometheus aber wollte nicht, dass die Menschen von den Göttern geknechtet werden. Gaia, die Mutter des Kronos und der anderen Titanen, war wütend auf Zeus, weil er die Titanen in den tiefsten Teil der Unterwelt, den Tartaros, verbannt hatte und sann nun auf Rache. Ihr Herz ist aus Stahl. Greek Mythology Family Tree. Mitunter sind die Angaben der jeweiligen Mythographen unterschiedlich, wodurch es mitunter zu Dopplungen in der Liste kommt. geschwister von zeus Er selbst fand die Pflanze jedoch in der Dunkelheit finden, was den olympischen Göttern einen klaren Vorteil gegenüber den Giganten verschaffte. Zum Dank schmiedeten die Zyklopen ihm, Poseidon und Hades die jeweiligen Machtattribute: Vornehmlich nahm er die Gestalt von Tieren an. Sie vermittelt zwischen den Göttern und den Menschen. Den Riesen selbst konnte er auf dem Berg Haimos finden, wo er ihn sehr stark verwunden konnte, so dass dieser gen Sizilien flüchtete.

Video

7 Arten von Geschwistern + Outtakes

0 Gedanken zu “Geschwister von zeus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *